Henriette Simon Picker

Henriette Simon Picker (geboren in Jersey City am 28. März, 1917) erlernte ihr künstlerisches Handwerk unter Alexander Brook  und Louis Bouché an der Art Student’s League of New York von 1939 bis 1941. Tagsüber ging sie damals ihrem Hauptberuf als Schuhdesignerin nach und stand am Anfang einer erfolgreichen 45-jährigen Karriere. Bereits im Alter von 16 Jahren erhielt sie bei I. Miller Shoes in New York eine Anstellung und kreierte dort ihre ersten professionellen Entwürfe für elegante Damenschuhe. Im Laufe ihrer Karriere arbeitete sie sowohl im Auftrag verschiedener US-Firmen als auch unter ihren eigenen Namen, "Henriette Simon" und "Simone". In den 50er und 60er Jahren machte sie sich vollends selbstständig und gründete ihre eigenen Unternehmen für Damenschuhmode. Henriette Simons Entwürfe wurden von vielen nahmhaften Künstlern abgebildet, so auch von Andy Warhol. (Abbildung auf Seite 23 des "Simone" Skizzenbuchs, zu finden unter dem Menüpunkt "The Shoe Designer ")

HS Pickers Gesamtwerk erstreckt sich über 80 Jahre und wird auch heute noch fortgesetzt - nur schon seit 2009 hat sie über 70 neue Bilder gemalt. Auch noch im Alter von 96 Jahren arbeitet Henriette täglich mit enormer Energie in ihrem Studio in New York, und schaffte so in den vergangenen Monaten einige ihrer bisher lebendigsten Werke: strahlende Sonnenaufgänge, Landschaften und bestechende Portraits in satten Farben, alle geprägt von Pickers markantem Stil. Viele ihrer Werke befinden sich heute in bedeutenden Privatsammlungen. Eine Retrospektive in der PMW Gallery, die im März 2013 anlässlich des 96. Geburtstags der Künstlerin stattfand, zeigte verschiedenste Highlights ihrer juengsten Schaffensphase.

HSPicker.com wurde erstellt, um Henriette Simon Pickers Werk erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die virtuelle Galerie ermöglicht einen faszinierenden und bewegenden Einblick in das fast 80-jährige Leben und Schaffen dieser bemerkenswerten Künstlerin.

Curriculum Vitae/Artist's Statement